Martinez8.com, Web oficial de Javi Martínez

Instagram Vippter
Javi´s Spielplan
PORTADA_WEB_OFICIAL

Letztes offizielles Spiel

FC Bayern
5
0
SC Freiburg
Mehr Spiele
02 de Agosto de 2017

Bayern verliert gegen Liverpool (0:3)

Bayern verliert gegen Liverpool (0:3)

Im Halbfinale des Audi Cups musste sich der FC Bayern dem FC Liverpool mit 0:3 (0:2) geschlagen geben. Vor 57.500 Zuschauern in der Allianz Arena entschieden die Reds, die bereits kommende Woche in die neue Premier-League-Saison starten, durch drei Konter die Partie. Sadio Mané (7. Minute), Mohamed Salah (34.) und Daniel Sturridge (83.) erzielten die Tore. Am Mittwoch bestreitet Liverpool nun das Endspiel (20:30 Uhr) gegen Atlético Madrid. Zuvor (17:45 Uhr) spielt der FC Bayern gegen den SSC Neapel um Platz 3.

Carlo Ancelotti bot gegen den Tabellenvierten der letzten Premier-League-Saison eine Startformation auf, zu der auch Corentin Tolisso und James Rodríguez zählten. Beide liefen somit zum ersten Mal im FCB-Trikot in der Allianz Arena auf. Mit Sebastian Rudy und Niklas Süle saßen zwei weitere Neuzugänge ebenso auf der Bank wie die übrigen Confed-Cup-Teilnehmer Arturo Vidal und Joshua Kimmich.

Starke Paraden

Pünktlich zum Anpfiff blitzte und donnerte es über der Allianz Arena – und der Ball schlug früh im FCB-Tor ein. Nach einem Ballverlust an der Mittellinie konterten die Reds auf dem regennassen Grün blitzschnell: Roberto Firmino spielte in den Lauf von Mané, der Bayern-Keeper Ulreich keine Abwehrchance ließ – 0:1 (7.).

Die Bayern hatten zwar mehr vom Spiel, fanden aber kaum ein Durchkommen gegen die Gäste. Ein Freistoß von David Alaba (16.) und ein Distanzschuss von Thomas Müller (21.) blieben zunächst die einzig nennenswerten Abschlüsse. Liverpool hingegen blieb mit seinen Tempogegenstößen gefährlich. Ulreich verhinderte gegen Salah (13.) und Moreno (25.) Schlimmeres.

In der 34. Minute war der FCB-Schlussmann dann aber erneut machtlos. Nach einer Hereingabe von Moreno erhöhte Salah per Kopf auf 0:2. Auf der Gegenseite sorgten Müller und James noch für Torgefahr, behinderten sich aber gegenseitig im Abschluss (38.). So blieb es beim 0:2-Pausenstand.

Kein Abschlussglück

Im zweiten Durchgang versuchten die Münchner, den Druck zu erhöhen. James sorgte mit einem 20-Meter-Knaller für die bis dato beste FCB-Chance der Partie (59.). Der Ball zischte am Tor vorbei. Später hatten auch der eingewechselte Vidal mit einem abgefälschten Schuss (81.) und Mats Hummels nach der anschließenden Ecke (82.) kein Abschlussglück.

Auf der anderen Seite blieb Liverpool mit seinem Umschaltspiel stets gefährlich. Sturridge (69.) und Moreno (80.) zielten knapp am Tor vorbei, ein Treffer von Marko Grujic wurde wegen Abseits nicht anerkannt (71.). Schließlich besorgte Sturridge erneut nach einem Konter allein vor Ulreich den 0:3-Endstand (83.).


- FC Bayern - FC Liverpool 0:3 (0:2)

FC Bayern: Ulreich - Rafinha, Martínez, Hummels, Alaba (79. Friedl) - Tolisso (72. Vidal), Thiago (21. Sanches) - James (62. Coman), Müller, Ribéry - Lewandowski

Ersatz: Früchtl - Süle, Kimmich, Rudy, Crnicki, Tillmann, Mai, Awoudja, Wintzheimer, Heiland

FC Liverpool: Karius - Alexander-Arnold (79. Flanagan), Matip (68. Klavan), Lovren, Moreno - Can (46. Wijnaldum), Henderson (68. Sturridge, 86. Solanke), Coutinho (79. Woodburn) - Salah (68. Grujic), Firmino (67. Kent), Mané (46. Lallana)

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Zuschauer: 57.500

Tore: 0:1 Mané (7.), 0:2 Salah (34.), 0:3 Sturridge (83.)

Gelbe Karten: Vidal / Lallana


Weitere News an…

0 Kommentare
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen möchten Melden Sie sich hier an

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben

Senden
Noch kein Mitglied? Melden Sie sich hier an
Züruck Weiter
OKTOBER 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31