Martinez8.com, Web oficial de Javi Martínez

Instagram Vippter
Javi´s Spielplan
PORTADA_WEB_OFICIAL

Letztes offizielles Spiel

1
3
Mehr Spiele
21 de Febrero de 2018

Bayern stoßen Tor zum CL Viertelfinale weit auf (5:0)

Bayern stoßen Tor zum CL Viertelfinale weit auf (5:0)

Das sieht richtig gut aus! Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale der UEFA Champions League hat sich der FC Bayern eine perfekte Ausgangsposition erspielt. Im Duell mit dem türkischen Meister Besiktas Istanbul setzten sich die Münchner auch in der Höhe verdient mit 5:0 (1:0) durch. Die Tore für den deutschen Rekordchampion erzielten Thomas Müller (43./66. Minute), Kingsley Coman (53.) und Robert Lewandowski (79./88.). Der einzige kleine Wermutstropfen blieb die verletzungsbedingte Auswechslung von James (44., Wadenprobleme).

Vor 70.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena spielten die Bayern über 75 Minuten in Überzahl, weil Istanbuls Domagoj Vida wegen einer Notbremse früh vom Feld musste (16.). Ihre numerische (und spielerische) Überlegenheit nutzten die Münchner vor allem im zweiten Abschnitt gnadenlos aus. Damit haben die Bayern nun beste Karten, im Rückspiel am 14. März in Istanbul den Einzug ins Viertelfinale perfekt zu machen.

- Aufstellung

Jupp Heynckes hatte vor der Partie die Qual der Wahl. Alle Feldspieler meldeten sich fit, verzichten musste der Cheftrainer des FC Bayern also lediglich auf Manuel Neuer. Im Vergleich zum 2:1-Sieg beim VfL Wolfsburg tauschte der 72-Jährige auf neun Positionen, nur Sven Ulreich und Javi Martínez blieben in der Startelf. Jérôme Boateng und Mats Hummels bildeten die Innenverteidigung, außen wehrten Joshua Kimmich und David Alaba ab. Martínez, Arturo Vidal und James besetzten das Zentrum, auf den Flügeln sollten Coman und Müller (wenn auch etwas weiter innen) wirbeln. Im Sturm begann Robert Lewandowski.

Mit vielen bekannten Gesichtern traten auch die Türken in der Allianz Arena an. Adriano (früher FC Barcelona), Pepe (Real Madrid), Ricardo Quaresma (FC Porto), Ryan Babel (Ajax, Liverpool, Hoffenheim) und Winterneuzugang Vagner Love (ZSKA Moskau, zuletzt Alanyaspor) gehörten zu den bekanntesten wie erfahrensten Kräften. Mit Tolgay Arslan (Hamburger SV) und Dusko Tosic (Werder Bremen) saßen zwei frühere Bundesliga-Profis auf der Bank, auch Alvaro Negredo (u.a. FC Sevilla) ist vielen Fußballfans ein Begriff. Mit Anderson Talisca (einst Benfica) hatten die Münchner im CL-Viertelfinale 2016 ebenfalls Bekanntschaft gemacht.

- Spielverlauf

Im einzigen CL-Achtelfinalduell 2017/18 zwischen zwei amtierenden Meistern erspielten sich die Bayern schnell Vorteile. Bereits in den ersten fünfzehn Minuten kamen die Münchner zu guten Situationen, Besiktas blieb nur wenig Luft zum Atmen. Dann dezimierten sich die Türken selbst: Nach einer Notbremse an Lewandowski musste Besiktas‘ Innenverteidiger Vida vorzeitig zum Duschen – der türkische Champion war nach 16 Minuten nur noch zu zehnt.

Der Druck der anfangs zumindest etwas nervösen Bayern wurde größer, Besiktas setzte nur vereinzelt Nadelstiche, etwa als Vagner Love frei vor Ulreich über den Kasten schoss (19.). Auch Ricardo Quaresma sorgte mit seinem Schuss aufs kurze Eck für ein wenig Gefahr (39.). Ansonsten aber dominierten die Bayern die Partie nach Belieben – und gingen kurz vor der Pause auch endlich in Führung, als Müller das Leder aus kurzer Distanz ins Gehäuse schob (43.).

20 Torschüsse der Bayern zeugten bereits zur Pause von Dominanz, spielerisch steigerten sich die Münchner nach dem Seitenwechsel sogar noch. Hummels (48., Kopfball) und Lewandowski (50., Pfostenschuss) hätten bereits erhöhen können, das beruhigende 2:0 besorgte dann schließlich Coman (53.). Damit wollten sich die Heynckes-Schützlinge aber nicht zufriedengeben: Müller (66.) und Lewandowski (79./88.) legten in einer einseitigen Partie noch drei weitere Tore nach, die Überlegenheit der Bayern war gerade in Überzahl einfach zu groß.



- FC Bayern - Besiktas Istanbul 5:0 (1:0):

FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Martínez - Müller, Vidal (83. Tolisso), James (44. Robben), Coman (81. Ribéry) - Lewandowski

Besiktas Istanbul: Fabri – Adriano, Pepe, Vida, Erkin (69. Gönül) – Hutchinson, Medel (85. Arslan) – Quaresma, Talisca, Babel – Vágner Love (57. Tosic)

Schiedsrichter: Ovidiu Hategan (Rumänien)

Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Müller (43.), 2:0 Coman (53.), 3:0 Müller (66.), 4:0 Lewandowski (79.), 5:0 Lewandowski (88.)

Gelbe Karten: Lewandowski / Quaresma, Pepe, Tosic

Rote Karten: Vida (16. Minute / Notbremse)

- Fcbayern.de 

Weitere News an…

0 Kommentare
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen möchten Melden Sie sich hier an

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben

Senden
Noch kein Mitglied? Melden Sie sich hier an
Züruck Weiter
JUNI 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30