Martinez8.com, Web oficial de Javi Martínez

Instagram Vippter
Javis Spielplan
PORTADA_WEB_OFICIAL

Letztes offizielles Spiel

FC Bayern
3
0
FC Augsburg
Mehr Spiele
13 de Septiembre de 2017

Startet mit Sieg in die Gruppenphase (3:0)

Startet mit Sieg in die Gruppenphase (3:0)

Der FC Bayern ist mit dem angestrebten Sieg in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Im ersten Spiel gegen den belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht setzten sich die Münchner vor 70.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena mit 3:0 (1:0) durch und belegt damit in Gruppe B hinter Paris Saint-Germain (5:0 bei Celtic Glasgow) den zweiten Tabellenplatz.

Torjäger Robert Lewandowski brachte den Rekordmeister in der 12. Minute per Foulelfmeter in Führung, der Belgier Sven Kums hatte zuvor wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen. In Überzahl erhöhten Thiago (65.) und Joshua Kimmich (90.) nach dem Seitenwechsel auf 3:0 und machte so den 14. Sieg zum Auftakt der Gruppenphase perfekt.

- Aufstellung

Drei Tage nach der 0:2-Niederlage in Hoffenheim gab es vier Änderungen in der Startaufstellung des FC Bayern. Franck Ribéry, Arjen Robben sowie die beiden Neuzugänge Niklas Süle und James Rodríguez rückten anstelle von Mats Hummels, Thomas Müller, Sebastian Rudy und Kingsley Coman in die Anfangsformation. Jérôme Boateng stand nach überstandener Verletzung erstmals in dieser Saison im Kader und feierte in der 77. Minute sein Comeback.

- Spielverlauf

Die Partie begann wie erwartet: Die Gäste zogen sich in die eigene Hälfte zurück, postierten sich mit einer Fünfer- und einer Viererkette vor dem eigenen Strafraum und überließen dem FCB die Initiative. Die Bayern ließen den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren und versuchten, die entscheidende Lücke im Deckungsverbund der Belgier zu finden. So dauerte es bis zur 9. Minute, ehe ein Kopfball von James erstmals für etwas Torgefahr sorgte.

Wenn Anderlecht dann mal etwas mutiger agierte eröffneten sich den Bayern gleich Räume, so wie in der 11. Minute, als Tolisso Lewandowski mit einem weiten Pass auf die Reise schickte. Sven Kums konnte den Angreifer nur regelwidrig im Strafraum bremsen und sah folgerichtig die Rote Karte, den fälligen Foulelfmeter verwandelte Lewandowski (12.) sicher zur 1:0-Führung.

In Unterzahl und Rückstand hielten die Belgier erst recht an ihrer defensiven Ausrichtung fest, die Bayern taten sich schwer, klare Torchancen zu kreieren. So blieb es bei vereinzelten Fernschüssen von Thiago (33.) und Robben (34./37.), die jedoch nichts einbrachten. Kurz vor der Halbzeitpause scheiterten auch James und Martínez mit ihren Schussversuchen. Mit dem knappen 1:0 ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Bayern in der Offensive etwas entschlossener, Tolisso (46.), Lewandowski (52.) und Süle (54.) hatten kurz nach Wiederbeginn gute Möglichkeiten, auf 2:0 zu erhöhen. Auf der Gegenseite hatten die Münchner aber auch etwas Glück, als Alexandru Chipciu (49.) nach einem Konter den Ball an den Pfosten setzte.

So aber erhöhte der FCB weiter die Schlagzahl und wurde durch Thiagos 2:0 schon bald belohnt (65.). James (67.) und Robben (69.) hätten kurz darauf den Vorsprung noch weiter ausbauen können, ehe Kimmich (90.) kurz vor dem Ende den 3:0-Endstand besorgte.




- FC Bayern - RSC Anderlecht 3:0 (1:0)

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Süle, Martínez (77. Boateng), Rafinha - Tolisso, Thiago - Robben, James (85. Coman), Ribéry (78. Müller) - Lewandowski

RSC Anderlecht: Sels - Chipciu, Spajic, Kums, Deschacht, Najar (26. Appiah) - Stanciu (59. Onyekuru), Derdoncker, Trebel, Hanni - Teodorczyk (84. Harbaoui)

Schiedsrichter: Paolo Tagliavento (Italien)

Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Lewandowski (12./Foulelfmeter), 2:0 Thiago (65.), 3:0 Kimmich (90.)

Gelbe Karten: Ribéry, Tolisso / Trebel, Stanciu

Rote Karten: Kums (11./Notbremse)


Weitere News an

0 Kommentare
Wenn Sie einen Kommentar verffentlichen mchten Melden Sie sich hier an

Um Kommentare zu schreiben, mssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben

Senden
Noch kein Mitglied? Melden Sie sich hier an
Zruck Weiter
NOVEMBER 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30